Ausbildung von Pferden

Nachdem die Pferde vom Boden aus ausgebildet worden sind kann man sie weiter an Geschirre und Kutsche gewöhnen.

 

 

Wir haben für uns herausgefunden, angefangen mit unserm Haflinger-Wallach Moritz, dass es unter normalen Voraussetzungen einfacher und ruhiger ist ein Pferd zu dritt einzufahren.

Wenn dem Neuling (so wie auf dem unteren Bildern zu sehen ist) zwei erfahrene Pferde hinzugespannt werden.

 

Beim ersten einspannen

Auf dem Bild sieht man von links nach rechts:

Gerogia  Haflinger-Stute 21 Jahre

Lutsen Friesen-Wallach 10 Jahre (Lehrling)

Resi Haflinger-Stute 12 Jahre

 

 

Bilder von der ersten Ausfahrt:

Das wichtigste beim Einfahren eines Pferdes ist, dass bei den ersten Versuchen nichts schlechtes vorkommt. Deswegen lieber eine Person zuviel als eine zu wenig zur Hilfe.